Sprache: F I

Werner Nabulon

Werner Nabulon
Werner Nabulon
Wohnort:
Beruf:
Jahrgang: 1956

Facebook Profil








Meine politischen Ämter und Engagements






Meine neusten Kommentare

Vor 4 Stunden Kommentar zu
Nein zur Begrenzungsinitiative​​​​​​​
Och, Simon Matt,
Das werden die einen oder anderen Stimmbürgerinnen und Stimmbürger (vermute ich) wohl etwas anders sehen.
Auch CO2 Abzocke und Notmassnahmen werden in einem Anderen Licht erscheinen..--
-
Vor 4 Stunden Kommentar zu
Nein zur Begrenzungsinitiative​​​​​​​
Wenigstens wegen dem geschlossenen Fussgänger- Radfahrergrenzübertri​​tt, ein Anfang der Betroffenheit
-
Vor 4 Stunden Kommentar zu
Nein zur Begrenzungsinitiative​​​​​​​
Simon Matt,

Noch nicht wirklich, verlassen sieht anders aus.
-
Vor 4 Stunden Kommentar zu
Nein zur Begrenzungsinitiative​​​​​​​
Genau Herr Simon Matt
wenn man denken kann, (siehe auf einmal gehen Grenzen zu) hat das mit der Begrenzungsinitiative​ nichts zu tun.
Produktion im Land, ein möglichst grosser Anteil der Angestellten im Land wohnend, ...
-
Vor 5 Stunden Kommentar zu
Nein zur Begrenzungsinitiative​​​​​​​
Ja, Herr Simon Matt,
Zahlen der Positiv getesteten, Zahlen der Verstorbenen, Anstand halten zu Hause bleiben, nur notwendigstes Einkaufen, Grenzen dicht und kontrolliert, Milliarden Verluste sie programmiert, CO2 ging nachweislich zurück, das ist Sachlich
-
Vor 13 Stunden Kommentar zu
Nein zur Begrenzungsinitiative​​​​​​​
Und nun Herr Simon Matt, wäre einmal selber nachdenken gefragt, nicht lesen und nachplaudern. Diese Journalistinnen und Journalisten schreiben heute etwas ganz anderes, "was kümmert mich, was ich gestern geschrieben habe" heute sieht (Virus) alles ganz anders aus.
Die SVP, will nur die Kontrolle über das geschehen im Land behalten. Alles etwas bedächtig angehen, etwas Sicherheit,
ohne irgend welche Fremden oder was auch immer für eine Feindlichkeit.

Wir wollen, wenn wir unerwartete Probleme haben, agieren können, handeln können, und nicht Panik oder Notrecht Lösungen verordnen müssen...einfach ein Land was funktioniert, dazu normale gute Kontakte (ohne Diktaturangebote) zu andren Staaten pflegt.
-
Vor 13 Stunden Kommentar zu
Nein zur Begrenzungsinitiative​​​​​​​
GB wir froh sein, diesen Irren Landen EU möglichst schnell verlassen zu können..

Und ja, verschieben wir die Abstimmung...
-
Vor 13 Stunden Kommentar zu
Nein zur Begrenzungsinitiative​​​​​​​
Möglicherweise, Herr Simon Matt, zeigt diese Corona Situation, wie gut es doch ist, wäre, dass wir in der Schweiz eine funktionierende Infrastruktur haben.

Dass Grenzgänger zwar willkommen sind, aber in so einem Fall, wenn die EU die Grenzen dicht macht, wir ein Problem haben.
Wir müssen das Kranken und Pflege Personal sehr viel besser bezahlen, ausserdem ist es nicht ersichtlich, warum der Art hohe Schulische Anforderungen an diese Berufe gestellt werden, so dass der Nachwuchs ausbleibt.
Weiter muss dafür gesorgt werden, dass von Medikamenten über Schutzmaterial Lager aufgebaut werden, ....Produktionen im Land stattfinden...
Es zeigt, Blockade von Gütern welche die Schweiz bestellt hat, auf die EU ist so kein Verlass
-
Vor 13 Stunden Kommentar zu
Nein zur Begrenzungsinitiative​​​​​​​
Irren oder Fakes oder Trolls muss man nicht mehr antworten
-
Vor 13 Stunden Kommentar zu
Nein zur Begrenzungsinitiative​​​​​​​
Toll, Herr Simon Matt, sie reisen in ein Land, wo Ausgangssperre ist. Und fühlen sich noch toll, gegen Gesetze eines Landes zu verstossen?

Wo bleibt Ihre Solidarität zu Mitmenschen? Ist das bei Ihnen nur Papiermakulatur?
-