Sprache: F I

jan eberhart

jan eberhart
jan eberhart
Wohnort:
Beruf:
Jahrgang: -

Blog abonnieren
per Mail
per RSS

Blog weiterempfehlen






Ja zur Hornkuh
An­ge­sichts des heu­ti­gen Bud­gets für die Land­wird­schaft, das zu­min­dest bei­be­hal­ten wer­den soll, sind ein paar Mil­lio­nen für Horn­kühe nicht zu­viel ver­lang­t.Daz
Wagenknecht: Fachkräfte im Inland ausbilden.
Die be­kannte Lin­ke-­Po­li­ti­ke­r​in Wa­gen­knecht bringt das Blut der Ge­nos­sen in Wal­lung und stellt linke Po­li­tik in Fra­ge:Ein­wan­de­ru​ng soll be­grenzt bl
Lang lebe der Chavezismus
Ein­druchs­volle Er­folge von Ma­du­ro: Er bringt Ve­nen­zuela zurück in das Mit­tel­al­ter.­Kaum​ Le­bens­mi­tel, keine mo­derne Me­di­zin mehr, Tan­ken wird zur Lot­te&sh
Netzsperren: Musikbranche fordert Rechtsgleichheit
Es war so zu er­war­ten: Nach den Schwei­zer Ka­si­nos ver­langt nun die Lobby der Mu­sik­bran­che auch Netz­sper­ren für sich.An­de­rer ste­hen wohl auch in der War­te­lis­te, um sich v
Die grosse Putin-Show: WM 2018
Putin kann gross an­rich­ten und sich (und sein Land) prä­sen­tie­ren.­Die​ rus­si­schen Hoo­li­gans wis­sen: Der FSB hat sie im Auge und wer das An­se­hen von Putin scha­det, wird hart be­

Seite 1 von 3 | 1 2 3





Meine politischen Ämter und Engagements






Meine neusten Kommentare

Vor 8 Stunden Kommentar zu
Vernunft und Besonnenheit nicht wieder in den Keller
Merkwürdig, dass gerade die LInken, die Armee abschaffen wollen (Gsoa), sich als Vaterlandsvertediger aufführen.
-
Vor 8 Stunden Kommentar zu
Vernunft und Besonnenheit nicht wieder in den Keller
So, so . Was sagen sie zu den (linken) 5 G Gegnern, die hinter der Corona-Sache eine böse Verschwörung sehen, ausgelöst durch ein US-Labor?
-
Vor 10 Stunden Kommentar zu
Berlin zwischen Moral und Schäbigkeit
Das vereinigte Deutschland (ohne Habsburger) kämpft seit der Gründung 1871 mit dem selben Problem - Es ist der stärkste Staat in Europa, aber zu schwach für eine Hegemonie auf dem Kontinent.

In einem länger andauernden Krieg kann es sich nicht durchsetzten und gewinnen.

Man will dass die Deutschen irgendwie die Führung übernehmen, hat aber doch Urängste die Deutschen könnten ein zu starker Hegemon werden.

-
Vor einem Tag Kommentar zu
Vernunft und Besonnenheit nicht wieder in den Keller
Die klimajugend ist erschuettert, dass linksgruen derart ihr ultimatum ignoriert und der klimawandel nicht mit grossen abstand auf rang 1 steht.
-
Vor einem Tag Kommentar zu
Vernunft und Besonnenheit nicht wieder in den Keller
Aber auf die, die in ostberlin die hand von egon krenz geschuettelt haben?
-
Vor einem Tag Kommentar zu
Vernunft und Besonnenheit nicht wieder in den Keller
Was sagen die einzig wahren Linken Jean Ziegler und Andrea Stauffacher zu den erwähnten Freunden aller Linken?

-
Vor einem Tag Kommentar zu
Vernunft und Besonnenheit nicht wieder in den Keller
Wo bleiben die drakonischen Massnahmen von Linksgrün, die man dem Ultimatenstellern der "Klimajugend" versprochen hat? Der Verbrauch von Co-2 muss deutlich fühlbar ein und v.a bei Unter- und Mittelschicht zu einem Umdenken führen.
-
Vor einem Tag Kommentar zu
Vernunft und Besonnenheit nicht wieder in den Keller
Wie geht es den Vertretern der Linken, Maduro und Kimg Jong Un?

-
Vor 2 Tagen Kommentar zu
Freier Personenverkehr begünstig freien Virusverkehr
Ist das nicht die Forderung der Klimajugend und der grünen Parteien?

Schluss mit den Sautouren des Pöpels auf Mallorca und in Ischgl. Ende mit dem Massenaufmarsch des Pöpels in Venedig, Barcelona und andere Städte, die von billigen Massentouristen überschwemmt werden.

Der bezahlte Urlaub ist purer Luxus, eingeführt um den Pöpel zu besänftigen.

-
Vor 3 Tagen Kommentar zu
Haben unsere Regierungen ganz schön einen am Sträusschen?
Lächerlich dass der Staatssender daür eine 1, 2 mia. Subvention einkassiert. DIe Hälfte davon ist für die seichte Unterhaltung reserviert (schlechtester Tatort aller Zeiten.

Hauptsach die SRG-Mitarbeiter haben stets genug Champaganer und Kaviar.
-