Sprache: F
Gesellschaft > Sonstiges,

Wechselbeziehung Bürger zum Staat

Artikel weiterempfehlen

Stimmen Sie dem Artikel zu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Artikel!

 

Ich bin ein politisch interessierter und sozial liberal denkender Mensch, jedoch ohne jegliche Parteianbindung!

Es ist für mich nicht einfach hinzunehmen, dass die Menschen immer noch als Phantom Zaher umherirren und den Regierenden ihren Spieltrieb ermöglichen.

Es wäre viel einfacher!

Ohne Ausgaben (Geldschöpfung) keine Liquidität zur Umlage. Die Geldschöpfung in Umlage ergibt die Wirtschaftseinnahmen,​ aus welcher die Umlage an die Berechtigten wieder vorgenommen werden müssen.

Wie wird nun die anteiligen Geldschöpfung für den Staat und Soziales, über die Wirtschaftseinnahmen umgelegt? Zur Irreführung (Zahler Virus) den Erwerbstätigen als Abzug (Soziales) oder zur Weiterleitung (Steuererklärung) hinzugefügt.

Jedem Menschen mit einem IQ knapp unter der Fiebergrenze wird klar, dass diese Anteile, direkt zwischen Wirtschaft und Staat umzulegen sind, denn diese Geldschöpfung ist auch in den Preisen enthalten und müssen, wie die Ausgaben für den eigenen Wohlstand auch, wieder an die Berechtigten (Leistungserbringer oder Anspruchsberechtigte)​ , umgelegt werden.

Im Gegensatz zum Staat, er diktiert seine Preise, müssen in der Wirtschaft, die Angebote nachgefragt werden.

Der Umweg über das Erwerbseinkommen ist in der Verfassung, zur Irreführung (Zahler als Phantom) wie folgt beschrieben. Beteiligung nach eigener Finanzstärke. Was für ein infamer Betrug. Er ermöglicht den Spieltrieb der Regierenden. Würden die Menschen diese leicht erkennbare Betrügerei erkennen (weltweit), wir hätten weder Armut noch Existenzkämpfe. Was für ein gravierendes Ausmass.

 

Diktierte Verhaltensstörung Corona und geldtechnische Erkenntnisse:

In der Tat zeigt die globale inszenierte Politik Pandemie COVID-19, dass souveräne Nationalstaaten, weit davon entfernt sind, machtlos zu sein! Schliesslich hat das Herrschaftsinstrument​ Neoliberalismus keinen Rückzug des Staates bedeutet, sondern eine infame Umgestaltung des Staates, die darauf abzielt, die Bestimmungshoheit in Sachen Wirtschaftspolitik (Einsparung als Idiotie) in die Hände des Kapitals (Geldschöpfung nicht wie notwendig vernichtet) und vor allem den finanziellen Interessen zu legen. Die logische Schlussfolgerung daraus ist: "Wenn die Spielregeln im "Krieg" gegen ein angeblich tödliches Virus resolut geändert werden können (Verbot von Angebot) , dann geht das erst recht auch im Kampf gegen Armut, Existenzkämpfe und Klimawandel, denn es ist alles in der Geldschöpfung enthalten. Der Rückfluss kann immer über die anschwellenden Dauerwellen aus Geldvermögen, vorgenommen werden.

5. Es wäre so einfach, würden die Menschen das Geldsystem verstehen wollen. Ich mache leider andere Erfahrungen! Man will die Synapsen nicht tanzen lassen!

 


Kommentare von Lesern zum Artikel

Information zur Abschaltung der Kommentarfunktion

Der Verein Vimentis hat sich entschieden, die Kommentarspalte zu den Blogs zu schliessen. In der folgenden Erläuterung erfahren Sie den Grund für diesen Entscheid.

Der Blog, und dazu gehört auch die Kommentarspalte, sind ein wichtiger Teil der Diskussionsplattform von Vimentis. Gleichzeitig sind Werte wie Respekt, Anstand und Akzeptanz für den Verein von grösster Wichtigkeit. Vimentis versucht diese Werte selbst einzuhalten, sowie auch auf der Website zu garantieren.

In der Vergangenheit wurden diese Werte in der Kommentarspalte jedoch regelmässig missachtet, es kam immer wieder zu nicht tolerierbaren Aussagen in den Kommentaren. Das Löschen dieser Kommentare ist heikel und zudem mit grossem Aufwand verbunden, welcher der Verein nicht stemmen kann. Zusätzlich können die Kommentare praktisch anonym verfasst werden, weswegen eine Blockierung der jeweiligen Personen unmöglich wird.

Folglich hat der Verein Vimentis entschlossen, die Kommentarfunktion abzuschalten und nur den Blog stehen zu lassen. Der Blog erlaubt es Personen weiterhin, sich Gehör zu verschaffen, ohne sich hinter einem Pseudonym zu verstecken. Die Änderung sollte die Blog-Plattform qualitative verbessern und all jenen Personen ins Zentrum rücken, welche Interessen an einer sachlichen Diskussion haben, sowie die oben erwähnten Werte respektieren.